VIVA LA VUCA #10 (Special)

VIVA LA VUCA #10 (Special)

VUCA ist ein Kunstwort aus den späten 1980er-Jahren. Das amerikanische Militär betitelte mit VUCA die unplanbaren Bedingungen des modernen Krieges: Selbstmord-Attentäter, Drohnenkrieg, Cyber-Terror, Straßenkampf. Heute, 30 Jahre später, sprechen auch alle anderen - Manager, Politiker, Soziologen, Berater - von einer VUCA-Welt. Das Akronym VUCA setzt sich zusammen aus den vier Begriffen Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit. In 10 kurzen Videos werden Vertreter*innen der deutschen Kulturbranche zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie befragt, unter anderen Alexandra Wolf (re:publica):

VIVA LA VUCA #10
Alexandra Wolf ist die Programmchefin der re:publica - Europas größte Digital- und Gesellschaftskonferenz in Berlin. Alex plant gerade die Ausgabe 2021 und hofft auf eine Live-Veranstaltung. Die re:publica lebt vom interdisziplinären Austausch zwischen Zivilgesellschaft, Politik, Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft. 2020 ging das auch digital, aber so richtig in echt ist doch alles noch viel besser. Wir drücken die Daumen!

Anfragen zu Konzept und Kooperationen bitte an VivaLaVuca@clubstiftung.de.


Sa 24.10 14:55

Zu Kalender hinzufügen