TINCON: Wie TikTok Pop formt (Expert Session)

TINCON: Wie TikTok Pop formt (Expert Session)

TikTok ist das erste soziale Netzwerk aus China, das international erfolgreich ist. Mehr als 100 Mio. Menschen nutzen TikTok allein in Europa und trotz internationaler Kritik an der Unternehmenspolitik war TikTok im ersten Quartal 2020 die erfolgreichste App in den App Stores und hängte die bekannten Social Media Riesen Facebook, Twitter, Instagram und Snapchat ab. Aber welchen Einfluss hat die Plattform auf Pop? Schon das Medium Radio änderte die Art, wie Künstler*innen ihre Songs schreiben, könnte also sein, dass wir in Zukunft viele 60-Sekunden Songs zu hören bekommen. Eine groß angelegte Studie dazu, ob in Refrains 2020 häufiger gut tanzbare Begriffe verwendet werden, würden wir gerne beim Institut für populäre Musik in Auftrag geben, bis dahin gibt euch Annika Schwarze ein unterhaltsames TikTok-Musik-Recap über die interessantesten Anekdoten zwischen TikTok und Pop.

Die Kooperation zwischen der TINCON und der c/o pop Convention wird gefördert von der Stadt Köln und der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH.


Sa 24.10 14:20

Zu Kalender hinzufügen


Speaker*innen


Annika Schwarze

Annika Schwarze

Annika ist gerade 18 geworden und arbeitet mit Hochdruck an ihrem Abitur. Sie fand schon vor zwei Jahren: Etablierte Musikmedien bieten Schüler*innen meist keinen guten Einstieg in den Musikjournalismus an. Warum also nicht einen eigenen Blog starten? Auf "MAKE RAP, NOT WAR" schafft sie ihre eigene Plattform, um Beiträge zu erstellen und Interviews zu führen. 2018 hatte sie bereits Juse Ju Juicy Gay und Mauli vorm Mikrofon und kommt damit ihrem Traum vom Musikjournalismus immer näher.