Taz Chernill (Concert)

Taz Chernill (Concert)

Wäre die Popmusik im 19. Jahrhundert, mit den Mitteln des 21. Jahrhunderts hervorgebracht worden, so hätten wir das TAZ CHERNILL zu verdanken. Sounds, die hoffnungslos versuchen die Moderne einzuholen und ihr gleichzeitig mit Lichtgeschwindigkeit voraus eilen. Getrieben von der Seele dieses zweihundertjährigen Teenagers, entstehen die einmaligen Songs der Band. Songs, die die Stimme einer zukünftigen Generation spiegeln. Einer Generation, die unter Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivität leidet. Geplagt von einem geringen Selbstwertgefühl, das zu hohe Anforderungen an sich selbst stellt und unter dem akuten Bedürfnis, von anderen bewertet zu werden, innerlich zerbricht. Die Band selbst definiert ihr Genre als polyphonic popcore: Eine Symbiose aus den Entwicklungsarten klassischer Musik-Tradition, der Schärfe elektronischer Popmusik und der überschwänglichen Energie des Rock. Vielschichtige Harmonien vermischen sich mit wehmütig obsessiven Gedanken, die zumeist bei Einbruch der Nacht geboren zu werden scheinen, wenn wir über den Sinn des vergangenen Tages grübeln. Zerrissene Beats und launisch nostalgischer Bass treffen auf Vocals, die von Mitgefühl geprägt sind und den Einfluss der osteuropäischen Folklore durchscheinen lassen. Verärgerte Geigen- und verwundete Flötensounds, nachgeahmt von beleidigten Synthis, mischen sich mit prasselnden Gitarrenklängen und werden mit den Texten eines entblößten, blutenden Herzens verbunden. All das ist TAZ CHERNILL.

Die Session mit Taz Chernill ist Teil des musicNRWwomen - Club of Heroines, presented by Music Women Germany.
Diese Maßnahme wird umgesetzt in Kooperation mit dem Reeperbahn Festival mit Unterstützung von / gefördert von BKM zur Geschlechtergerechtigkeit.


Fr 23.10 14:42

Zu Kalender hinzufügen