<- Program

Ava Vegas
Do 22 04, 21:15

Ava Vegas

©Saga Sigurðardóttir

Ava Vegas ist ursprünglich nach Berlin gekommen, um an der Universität der Künste Architektur zu studieren. Doch heute entwirft sie ihre Gebäude lieber in ihren Songs, in denen sie einen angemesseneren Platz für ihre Ideen findet. Geboren wurde sie in Göttingen, der Stadt mit den meisten Nobelpreisträgern, zog dann mit der Familie nach Goslar um. Den Großteil ihrer Kindheit und Jugend verbrachte sie jedoch auf Ibiza, wo sie in einem kleinen Haus lebte, das ihr Vater, ein Professor der Kulturwissenschaften, dort gebaut hatte.

Ava Vegas‘ Musik klingt wie die Cabrio-Fahrt durch ein Filmset. Vielleicht führt die Fahrt unter freiem Himmel durch den imaginierten Nachbau von Las Vegas, jener Stadt, die ohnehin schon wie der Nachbau all jener Sehnsüchte aussieht, die im Leben doch nur an der Wirklichkeit abprallen können. Doch zwischen Traum und Wirklichkeit existiert ein Ort, uneindeutig und weit, ein Phantasma, und dieser Ort ist hier zu Musik geworden. So fliegt in den Stücken von Ava Vegas etwas Glorreiches durch die Nacht, etwas Leuchtendes, sichtbar in einem glitzernden, in Pailletten reflektierendem Licht, gleichzeitig umhüllt von einer unentrinnbaren Dunkelheit.


Ava Vegas wird präsentiert von "Wunderkinder - German Music Talent“.




Zu Kalender hinzufügen