<- Program

Alli Neumann trifft Helene Shani Braun
Fr 23 04, 21:00

Alli Neumann trifft Helene Shani Braun

Alli Neumann trifft Helene Shani Braun. Helene, 23, lebt in Berlin und macht als eine der ersten weiblichen und dazu queeren Personen in Deutschland eine Ausbildung zur jüdischen Rabbinerin am Abraham Geiger Kolleg (Potsdam). Damit "schreibt [Helene] Geschichte" (SPIEGEL) und begeistert viele junge (jüdische) Menschen mit ihrem progressiven Auftreten auf social media.

Mit Alli Neumann wird sie über das jüdische Leben in Deutschland und Berlin, die Ausbildung zur Rabbinerin, die Stellung und Vereinbarkeit von Frauen und LGTBQ/Queerness mit dem Judentum und viele weitere Themen sprechen.



Das Special mit Alli Neumann findet im Rahmen des Förderprojekts „ c/o pop 2021-musichubgermany" statt und wird durch die Initiative Musik gemeinnützige Projektgesellschaft GmbH mit Projektmitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert.




Zu Kalender hinzufügen