Thelma Buabeng

Thelma Buabeng

Thelma Buabeng

Schauspielerin, Gründerin der “Black Womxn Matter”

Thelma beweist als Schauspielerin seit Jahren im Kino, Fernsehen und auf der Theaterbühne ihre Vielseitigkeit. Sie ist in preisgekrönten Produktionen, wie „Berlin Alexanderplatz” und „Borga“ und in Karoline Herfurths „Wunderschön” zu sehen. Im TV spielt sie in “Löwenzahn” regelmäßig die Journalistin Marla Blum. Seit 2019 ist sie fest am Schauspielhaus Zürich engagiert und begeistert dort das Publikum. Als Moderatorin präsentierte sie 2021 das Konzert-Format „Open stage Berlin – Die tägliche Doris“ für ARTE. Im gleichen Jahr startete sie als Host der wöchentlichen SWR Talkshow „Five Souls“, durch die sie gemeinsam mit Hadnet Tesfai und Natasha Kimberly führt. In ihrer eigens konzipierten Comedy-Webserie „Tell me nothing from the horse“ spielt Thelma Charaktere, die rassistische Klischees und Vorurteile hinters Licht führen. Als Gründerin der “Black Womxn Matter” Community sorgt sie für eine Stärkung der weiblichen afrodeutschen Perspektiven in der Medienlandschaft und Gesellschaft.