#copop20
News
Line-up für Mittwoch bis Freitag komplett
Line-up für Mittwoch bis Freitag komplett

Kaum hat 2020 begonnen, ist unser Programm für den Festival-Mittwoch bis -Freitag komplett. Neu im Line-up sind der deutsch-italienische DJ, Multiinstrumentalist und Musikproduzent David August, das Hip-Hop-Duo 257ers, das im letzten Jahr gleich zwei Studioalben veröffentlicht hat, der Shootingstar der Deutschrap-Szene Eunique sowie unser aller Lieblingsschauspieler, DJ und Gesamtkunstwerk Lars Eidinger. Mit seiner berühmt-berüchtigten „Autistic Disco“ wird er in der Waggonhalle in Ehrenfeld auf sämtliche Genre-Anstandsregeln pfeifen. Neben der Autistic Disco haben wir in der Freitagnacht aber noch zwei weitere Partyreihen neu im Programm: Cosmo (mit Pongo und LYZZA) im Yuca sowie Brutalism (mit Bjarki, MK Braun, Måtyrer & Dornen) im Artheater. Außerdem könnt ihr sehr gespannt sein auf eine außergewöhnliche Premiere: Kölns ersten Crystal-Ball. Das Konzept der Ballrooms stammt aus der New Yorker homo-/transsexuellen und afro-/lateinamerikanischen Community der 60er-/70er-Jahre. Bei diesen Veranstaltungen geht es darum, sich mittels eines expressiven Tanzstils namens Voguing individuell zu entfalten. Das Kollektiv »House of Saint Laurent« (früher »The House of Melody«) brachte das pompöse Konzept nach Deutschland und präsentiert auch die Show im Bürgerzentrum Ehrenfeld. Hier bewertet eine Jury die Voguing-Tänze, die unter anderem Modelposen aus der Modewelt beinhalten.