#copop22
News
Announcement #2
Announcement #2

In ein paar Wochen geht unsere pandemiegerechte c/o pop xoxo-Edition in Runde 2. Ein paar Programmpunkte kennt ihr schon – nun verraten wir noch mehr: Während die Rapperin Ebow Old School mit New School und Battlerap mit R’n’B mixt, präsentiert Sugar MMFK harten Straßenrap mit tanzbaren Beats. Außerdem freuen wir uns auf die Künstlerin MELE, die schon als Support für Maeckes, JEREMIAS und Phillip Poisel auf der Bühne stand und auf den Singer-Songwriter Betterov, der Indierock mit Post-Punk-Elementen zu einem aufregenden Sound verknüpft. Seid außerdem gespannt auf gefühlvoll-mystischen LoFi-Female-Empowerment-Indie-Pop von LOTA aus Köln und auf Songs zwischen Exzess und Melancholie vom NDW-Duo Neue Deutsche Wahrheit. Im Rahmen von We Are Europe präsentieren wir außerdem die folgenden Künstler*innen: Tuvaband, SALÒ, EABS, und Faux Real.

Ebenfalls bestätigt: Douniah die KRACH+GETÖSE Preisträger_in 2020, AB SYNDROM feat. Nova und Fullax (präsentiert von Deutschlandfunk Nova), Malugi b2b Ferrari rot, Vaovao, Cmern & Opsay (präsentiert vom Institut für Pop-Musik der Folkwang Universität der Künste), LIENNE (präsentiert von VPBy) und MOLA (präsentiert von VPBy).

Zwischen LoFi, Indie und Battlerap streuen wir zahlreiche Programmpunkte wie beispielsweise »Vibes & Wein«: Hier trifft Musiker auf Winzer – in diesem Fall Dexter auf Moritz »Ritz« Haidle. Isabelle Honig bringt euch in ihrem Workshop »Stimme & Atmung« bei, wie man die eigene Stimme als Tool für die Persönlichkeitsentwicklung nutzt, während die Rapperin Ebow sich bei »Top or Bottom«, präsentiert vom cumming Kollektiv, zu aktuellen Themen wie Dating-Apps, Instagram-Filter und Diss-Tracks auslässt. Weitere aktuelle Themen beackern die beiden Podcaster Niklas und David auf dem Gertruden Hof in Hürth – gemeinsam mit den Fellträgern des hiesigen Streichelzoos.

Beim Special »Dach ohne Meer« drehen OK KID das »Rad des Grauens«. Neben dem dadurch hervorgerufenen groben Unfug mit und ohne Ekelfaktor (#Wurstwasser) spielen die Gastgeber natürlich auch ein paar Song und laden Musiker*innen wie beispielsweise Rote Mütze Raphi und die Dream-Pop-Ausnahmekünstlerin THALA ein.

Das komplette Lineup findet ihr hier!