Real Talk w/ XATAR

Real Talk w/ XATAR

Real Talk w/ XATAR


21. April

Keynote @
Cinenova – Cine 1

Rapper, Produzent, Labelbetreiber, Buchautor, Gastronom, Unternehmer: Xatar – kurdisch für »Gefahr« – ist sicher eine der schillerndsten Persönlichkeiten des deutschen Rap-Business. 1981 im Iran als Sohn kurdischer Freiheitskämpfer geboren, lebt er seit 1985 in Bonn, wo er Ende der 1990er-Jahre seine Musikkarriere begann. Sein Album »Nr. 415« produzierte er 2012 aus dem Gefängnis heraus mit Hilfe eines hineingeschmuggelten Handys und eines Diktiergeräts – für seine Beteiligung an einem millionenschweren Goldraub war er zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Seine unglaubliche Lebensgeschichte wird gerade von Fatih Akin unter dem Titel »Rheingold« verfilmt. Darum wird es in seiner Keynote sicher ebenso gehen wie um den Goldmann Tower: Am Kölner Barbarossaplatz baut Xatar gerade eine kreative Fabrik auf. Sie soll als Inkubator für die Realisierung innovativer Entertainment-Produkte dienen. Die Goldmann Akademie bietet dazu passende Studiengänge an. Ton-, Foto- und Videostudios, Videoschnittplätze, diverse Büros und Coworking-Spaces runden das Full-Service-Angebot für Kreative ab.