(Meta) Daten in der Musikwirtschaft

(Meta) Daten in der Musikwirtschaft

(Meta) Daten in der Musikwirtschaft

Warum sind sie wichtig?

24. April

New Talent Workshop @
eva

New Talent präsentiert:

Als Musikliebhaber stehen für gewöhnlich die Musik, die Musikschaffenden und ihre öffentlich geteilten Botschaften im Mittelpunkt des Interesses und der Aufmerksamkeit. Das ist allerdings nur ein Teil dessen, was die Musikwirtschaft ausmacht, eben der öffentliche Teil. Weniger bekannt, aber von immenser Bedeutung für Musiker*innen und deren finanzielle Existenz sind die administrativen Prozesse im Hintergrund, die eine effektive Verbreitung und Verfügbarkeit auf weltweiten Plattformen ermöglichen. Diese Vorgänge betreffen Daten, speziell die sogenannten Metadaten sowie vertragliche und wirtschaftliche Informationen. Ohne diese findet keine Distribution statt und ergo keine Verkäufe und keine Abrechnungen an Künstler*innen. Worum geht es hier und wie kriegt man diese zu fassen? Sarah Idarous istseit über 19 Jahren im Bereich der Administration und Abrechnung von Musik tätig und gibt professionellen Einblick in Anforderungen, Prozesse und Tools der professionellen (Meta)Datenverarbeitung.

Presented by