Yukno (Concert)

Yukno (Concert)

Yukno wird präsentiert von Deutschlandfunk Nova

Nikolaus und Georg Nöhrer kennen sich schon eine ganze Weile: Sie sind Brüder; und Yukno nicht ihr erstes musikalisches Projekt. Ihre musikalische Früherziehung in der Steiermark beginnt ganz klassisch mit dem Klavier. Über den Umweg eines Warcraft-3-Forums kommen sie als Jugendliche zur Musik. Zum Rap, um genau zu sein. Nikolaus bastelt Beats, Prä Stimmbruch-Georg singt glockenhelle Terzen darüber. Mitte der 2000er gründen sie ihre erste dreiköpfige Band – Neodisco. Es wurde ein wildes Rap-House-Kollektiv. „Frittenbude mit noch mehr Party.“ fassen die Brüder heute zusammen. Und irgendwie geht alles verdammt schnell: Deal bei der Sony, Charteinstieg, ausverkaufte Shows. Mitte der 2010er hat die Party ein Ende und die Brüder sind wieder alleine unterwegs – jetzt als Yukno, auf der Suche nach einem neuen, reiferen Sound.