#copopcon18
Speaker
Tickets kaufen
Interactive
Moderation
Anke Johannsen
Photo: Jacqueline Wardeski

Anke Johannsen

Komponistin, Pianistin und Sängerin

Anke Johannsen is a composer, pianist, and singer from Duisburg. Starting off with her own band, CD releases, and performances that led her to places as far as Lebanon, she became increasingly involved with sociocultural, cross-media projects and commissioned productions for companies. Today, she gives support to changes in the economic system, as well as in organizations by means of talks, performances, workshops, and activities conducted over a period of several months, while still continuing with her own artistic work.

Speakerslots at c/o pop Convention 2018:

Thursday 30.08

16:00 - 18:00

Spaces for New Work [The Future of Spaces]

More infos
Kreativität und Produktivität gleichzeitig zu steigern - der Traum vieler Unternehmen, wenn sie von der Zukunft der Arbeit sprechen. Reden wir für einen Moment lang aber mal nicht über inspirierende Büroräume, sondern über unsere individuellen und kollektiven Innenräume. Wie ein schönes Bühnenbild noch lange kein gutes Theaterstück macht, ist auch unsere "Performance" im Unternehmenskontext gekoppelt an die größeren Fragen. Worum geht es eigentlich wirklich? Wo wollen wir hin? Was können wir - gemeinsam leisten und was nur jede/r für sich alleine? Wer führt, muss auch wissen, was er zur Aufführung bringen will - und wie er sich dabei aufführen darf. Anspruch der Session ist es nicht die großen Fragen eindeutig zu beantworten, sondern sie aufrichtig zu stellen und in einem dialoghaften Miteinander zu vertiefen.

Der Dialog-Workshop auf der c/o pop convention wird von Anke Johannsen, Peter Schreck und Thomas Klug facilitiert und ist eingebettet im multidisziplinären Forschungsprojekt „Creative Habitat – Lebensräume für kollektive Kreativität“.
Timetable