#copopcon21
Speaker*innen
Ralph Christoph
Photo: Philipp Treudt

Ralph Christoph

Director c/o pop Convention | cologne on pop GmbH

Ralph H. Christoph ist einer der Gründer des c/o pop Festivals in Köln. Er war von 2004 bis 2007 Programmleiter des c/o pop Festivals. Seither kümmert er sich um die internationalen Beziehungen und die strategische Ausrichtung der Gesamtmarke c/o pop. 2011 bis 2013 war er zudem Programmleiter der C’n’B – Creativity & Business Convention, seit 2014 leitet er die c/o pop Convention. In den 1990er Jahren arbeitete er u.a. als Redakteur bei Deutschlands führendem Musikmagazin SPEX (1993 bis 1998), bevor er mit einem Stipendium der Deutschen Welle (DW) die Jugend- und Musikkultur Südafrikas studierte. 1998 gründete er die Agentur BÜRO WASSERDICHT, wo er u.a. die Künstler*innen der Labels KOMPAKT betreute, und eröffnete den Kölner Club STUDIO 672. Er veröffentlichte und übersetzte zudem diverse Bücher und Buchbeiträge, u.a. "Neue Soundtracks für den Volksempfänger – Nazirock, Jugendkultur und rechter Mainstream", Edition ID-Archiv, 1993 und Fab 5 Freddy "Fresh Fly Flavour", Eichborn Verlag, 1995. Für verschiedene Partner*innen und Institutionen initiierte und betreute er seit 2008 zahlreiche Projekte u.a. in Indien, China, Brasilien und Kolumbien.