#copopcon21
Speaker*innen
Olaf Kretschmar
Photo: Danny Prusseit

Olaf Kretschmar

Vorstandsvorsitzender | Berlin Music Commission

Olaf Kretschmar stieg nach seinem Philosophiestudium und einer Marketingausbildung in den frühen 90ern in die Musik- und Clubszene Berlins ein. 1993 war er Mitbegründer des "Delicious Doughnuts Research" in Berlin Mitte, fünf Jahre später folgte das "oxymoron" in den Hackeschen Höfen. Im Jahr 2000 war er einer der Gründung der "clubcommission berlin e.V.", wo er bis 2008 als Geschäftsführer und Pressesprecher tätig war. 2007 war er Mitbegründer der "Berlin Music Commission eG" (BMC). Seit 2008 ist er Cluster Manager und seit 2011 Vorstandsvorsitzender der BMC. 2009 war Kretschmar Initiator der Berlin Music Week und ein Jahr später Vorsitzender des Organisationskomitee der 1. Berlin Music Week. Von 2010 bis 2012 leitete er die Kampagne "Musik 2020 Berlin", deren primäre Zielstellung die Vorbereitung und Gründung des Musicboard Berlin war. 2014 hat er gemeinsam mit vielen Kolleg:innen der BMC das Kompetenzzentrum Musikwirtschaft aufgebaut, ist Mitbegründer des Berliner Musikpreises "listen to berlin: Awards" 2015 sowie der Music Business Konferenz "Most Wanted: Music". Zusätzlich zu seiner Arbeit im Vorstand der BMC engagiert er sich ehrenamtlich als Mitglied des Beirates im 2018 mitbegründeten Dachverband der Kulturfördervereine in Deutschland (DAKU) und im Jazzbeirat Berlin. Als Mitglied im Präsidium des Landesmusikrats Berlin ist Kretschmar verantwortlich für die Themen Populäre Musik, Musikwirtschaft, Digitalisierung und Geflüchtetenarbeit. Außerdem ist er Vorstandsvorsitzender des Bundesverband Pop.