#copopcon21
Speaker*innen
Jesper Mardahl
Photo: PROMUS

Jesper Mardahl

Chief Secretary | Music City Aarhus 2022

Mit über 37 Jahren als Profi in der dänischen Musikindustrie ist Jesper Mardahl in den meisten Ecken der Musikszene gewesen. Zunächst im wahrsten Sinne des Wortes als Musiker, aber seitdem am meisten "hinter den Kulissen" in der Rolle des A&R-Managers, Produzenten, Labelmanagers und Promotion- und Marketingmanagers bei einer großen Anzahl der führenden Musikunternehmen in Dänemark, darunter große lokale Labels wie Genlyd Grammofon, Medley Records und Sonet Dansk Grammofon, aber auch die Arbeit für große Labels wie BMG Ariola und EMI Music. Später als Projektmanager bei der größten Musikzeitschrift des Landes, GAFFA, Mitentwickler des Musikmanagement-Programms an der Royal Academy of Music, Dozent, Zensor, Panelist und Sprecher bei internationalen Branchenfestivals wie SXSW, Eurosonic, By:Larm, Canadian Music Week, Reeperbahn Festival, Vill Vill Vest, The Great Escape und SPOT +, - und jetzt als Geschäftsführer der einzigen Netzwerkplattform des Landes für die professionelle Musikszene, Promus. Darüber hinaus war Jesper der Initiator der Music City Aarhus und Mitbegründer des internationalen Music Cities Network. Seit 2015 ist Jesper auch Konferenzmanager für SPOT + - den Konferenzzweig des SPOT-Festivals - und erst kürzlich wurde er zum Chefsekretär für das Music City Aarhus 2022-Projekt ernannt - ein ganzjähriges Projekt, das Musik in all ihren Formen feiert und den Startschuss für die Musikpost-Covid 19 gibt.