#copopcon20
Victoria Blechman-Pomogajko
Photo: Victoria Blechman-Pomogajko

Victoria Blechman-Pomogajko

Founder & Curator | ART@TECH Art Festival

Victoria dived into the Cologne start-up scene more than seven years ago. After her studies in business she worked as a product manager at the music streaming service simfy before moving to the start-up incubator STARTPLATZ, where she organized and moderated events of all kinds for the start-up scene. Her network has grown considerably: Victoria has become an important contact point for founders, talents, companies and investors throughout NRW and beyond. In November 2016 she founded the ART@TECH art festival, which she also curates. Since then she organized five festival editions and several concerts with which she provides a platform for artists and musicians, who are developing and performing technological art. Since the beginning of 2018, Victoria has been planning, organizing and moderating events as a freelancer for various clients, e.g. The Digitale Leute Summit, and is the co-founder of moversxshakers UG.

Victoria Blechman-Pomogajko is "We are Europe" Face 2020!

Speakerslots at c/o pop Convention 2020:

Friday 24.04

14:00 - 15:00

esports & Music - The next big thing (Engl.)

Timetable
15:30 - 16:30

FemPower: Schritte zur gender equality mit Keychange

Mehr Infos
Als Keychange vor drei Jahren an den Start ging, wurde eine männliche Musikwelt von vielen noch als völlig normal angesehen. Gemeinsam mit vielen Aktivist*innen hat es die Initiative Keychange seither geschafft, die „Agenda 2022“ für ein geschlechterausgewogenes Line-Up in Musik- und Konferenzprogrammen auf die Tagesordnung zu setzen. Mittlerweile hat sich vieles getan. Das Netzwerk umfasst inzwischen 16 Musikorganisationen in zwölf Ländern, darunter c/o pop, Roskilde Festival und der Radiosender COSMO. Wer heute noch damit argumentiert, es gebe ja nicht genug Frauen, die in der Musik engagiert werden könnten, wird mit einer Riesenauswahl an Musikinnovatorinnen aus diversen Datenbanken konfrontiert. Das Keychange-Development-Programm fördert Künstlerinnen bei ihren nächsten Karriereschritten. Zeit für einen Zwischenstand: Auf welche Herausforderungen stoßen Musikmacherinnen bei der Umsetzung des Keychange-Programms? Wie greifbar ist die „Agenda 2022“?
Timetable