#copopcon20
Olaf Opal
Photo: Olaf Opal

Olaf Opal

Producer & Mixer

Der Produzent und Mixer Olaf Opal schafft es wie kein Zweiter, das Spannungsfeld zwischen Indie und Pop zu überbrücken. Seit Mitte der 90er Jahre ist er die Instanz im Indie und Alternative Bereich. Grundstein dafür, legten unter anderem seine Produktionen für Bands wie Miles, Naked Lunch und The Notwist. Inzwischen finden gerade junge, aufstrebende Bands in Olaf Opal einen Produzenten, der mit seiner Erfahrung und seinem Gespür ihre musikalische Vision, häufig ab vom Mainstream umsetzt. Die aktuellen Veröffentlichungen von The Düsseldorf Düsterboys, Odd Couple und Die Realität überzeugen nicht nur die Szene, sondern auch die unbarmherzigen Musikkritiker. Mit „Die besten Jahre“ von International Music produzierte Olaf außerdem eines der Besten deutschsprachigen Alben in 2018. Dass Olaf neben krediblen Indie-Produktionen auch schon immer ein Gespür für radiotauglichen Pop hatte, beweisen Erfolge wie die Single „Narcotic“ von Liquido oder der Durchbruch der Band Juli, deren Debüt- und Folgealbum er produziert hat. Die Erfolge sprechen für sich: Mit mehrfachen Platin- & Gold-Auszeichnungen für Produktionen von Juli, Ich+Ich und Polarkreis 18 und einer 3-fachen Echo-Nominierung als „Produzent des Jahres“ ist Olaf Opal zu recht einer der gefragtesten Produzenten Deutschlands.

Speakerslots at c/o pop Convention 2020:

Saturday 25.04

14:00 - 15:15

Produzenten Expert Session & QA

Mehr Infos
Infos will follow soon
Timetable