#copopcon19
Speaker
New Talent
Exchange & Connect
Niloufar Behradi-Ohnacker
Photo: Peter Ohnacker/Blogrebellen

Niloufar Behradi-Ohnacker

Brand Manager & Co Founder | Blogrebellen

Nach ihrem Abitur Ende der 1990er konnte Niloufar Behradi noch nicht ahnen, dass sie einige Jahre später mit dem Bloggen anfangen würde, geschweige denn, dass es dieses Berufsbild überhaupt geben würde. Was sie aber damals bereits bewegte, war Musik. Mit ihrem Geschäftspartner (und Ehemann) bei Blogrebellen, Peter Ohnacker, begann sie bereits zu Beginn der Nullerjahre erste Webseiten zu bauen. Nach einer Ausbildung als Mediendesignerin wusste sie, dass das Agenturleben nichts für sie ist und studierte an der FU-Berlin Ethnologie, Iranistik und Kommunikationswissenschaften. 2007 setzte Behradi und Ohnacker ihren ersten Blog auf mit Musik und Kultur als rotem Faden, immer auf der Suche nach Geschichten und neuen musikalischen Entdeckungen. Inzwischen ist blogrebellen.de einer der meistgelesenen Blogs in deutscher Sprache. Was als Hobby begann, ist längst Profession geworden und Musik ist nach wie vor das Herz geblieben.

Speakerslots at c/o pop Convention 2019:

Friday 03.05

12:00 - 13:00

Music Journalism 3.0 (ENGL.)

Mehr Infos
It is an open secrets that traditional music journalism has lost its role as gatekeeper not only due to digitalization, but also because of its own passivity," wrote Alexis Waltz (together with his colleague Sebastian Weiß) in the last print edition of GROOVE at the end of last year. Did music journalism disestablish itself or does an individual form and language have to be developed for writing in a digital context? In this session we want to discuss which strategies can and should be pursued in this area in the future.
Timetable
14:00 - 16:00

What’s your Story (Coaching)

Mehr Infos
Dass Personal Branding für Musiker*innen wichtig ist, wissen wir nicht erst seit Lady Gaga. Wie aber schafft man es im Zeitalter von Social Media, zwischen all den Influencern, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen? Die Antwort liegt im englischen Wort „Personal“. Alle musikalischen Größen, die international gefeiert werden, setzen ihre Persönlichkeit gekonnt in der Öffentlichkeit in Szene. Allerdings hatten auch sie einen langen Weg der Selbstfindung und des Ausprobieren hinter sich.

In dem Workshop „What’s Your Story“ verschaffen wir uns zunächst eine Vogelperspektive über das „Posten“ und gehen dann detailliert auf einzelne Teilnehmer*innen ein. Also bringt eure Fragen und inneren Konflikte mit, denn in den meisten Spannungsverhältnissen steckt mehr Potential als man denkt. Zudem werden wir in einer gestellten Interview-Situation uns deine Körpersprache und deine Aussagen ansehen und analysieren. Bei dem Feedback geht es darum, wie du dich besser inszenieren kannst und dir dabei treu bleibst.