#copopcon20
Francis Gay
Photo: Francis Gay

Francis Gay

Head of Music | WDR COSMO

Born in France, Francis Gay is head of music at the german public radio COSMO, Cologne/Germany. He has been dealing with global music and emerging sounds for over 40 years. Whether as a journalist, curator or consultant, he basically deals with the meaning and role of music in processes of social change. And if there is enough time, he like to play the most exciting global tracks as a DJ, like in his COSMO radio show Selektor.

Francis Gay is "We are Europe" Face 2020!

Speakerslots at c/o pop Convention 2020:

Friday 24.04

15:30 - 16:30

FemPower: Schritte zur gender equality mit Keychange

Mehr Infos
Als Keychange vor drei Jahren an den Start ging, wurde eine männliche Musikwelt von vielen noch als völlig normal angesehen. Gemeinsam mit vielen Aktivist*innen hat es die Initiative Keychange seither geschafft, die „Agenda 2022“ für ein geschlechterausgewogenes Line-Up in Musik- und Konferenzprogrammen auf die Tagesordnung zu setzen. Mittlerweile hat sich vieles getan. Das Netzwerk umfasst inzwischen 16 Musikorganisationen in zwölf Ländern, darunter c/o pop, Roskilde Festival und der Radiosender COSMO. Wer heute noch damit argumentiert, es gebe ja nicht genug Frauen, die in der Musik engagiert werden könnten, wird mit einer Riesenauswahl an Musikinnovatorinnen aus diversen Datenbanken konfrontiert. Das Keychange-Development-Programm fördert Künstlerinnen bei ihren nächsten Karriereschritten. Zeit für einen Zwischenstand: Auf welche Herausforderungen stoßen Musikmacherinnen bei der Umsetzung des Keychange-Programms? Wie greifbar ist die „Agenda 2022“?
Timetable

Saturday 25.04

18:30 - 19:30

Sound of a Revolution

Mehr Infos
Weltweite Proteste haben das Jahr 2019 erschüttert. Zu Beginn demonstrierten aufgebrachte Menschen gegen die Preiserhöhung von Brot, Benzin oder Metroticket. Bald ging es schon um den Kampf gegen Korruption, Amtsanmaßung und soziale Ungerechtigkeit. Oder, wie in Hongkong, Algerien oder im Sudan um den Wunsch einer demokratischen Zukunft.Die Musikredaktion von COSMO verfolgt täglich den Soundtrack der Proteste und stellt die unvergleichlichen Sounds der weltweiten Revolutionen vor. Mit Tönen und Bildern.