#copopcon20
Fine Stammnitz
Photo: Marius Mueller

Fine Stammnitz

Artist Manager | Green Touring Network

Fine Stammnitz ist als selbstständige Künstlermanagerin tätig und Co-Founderin des Bandcoachingprogramms "Zuendstoff Coaching". Nach dem Studium Musikbusiness B.A. an der Popakademie Baden-Württemberg befasste sie sich im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit intensiv mit dem Thema "Musikindustrie und Umweltschutz". Seither arbeitet sie selbstständig und als Mitglied des Green Touring Networks daran, die Möglichkeiten der Musikindustrie auszuschöpfen, aktiv einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Speakerslots at c/o pop Convention 2020:

Saturday 25.04

15:15 - 16:15

Nachhaltig Touren - Wie funktioniert’s konkret?

Mehr Infos
Nachhaltig Touren - Wie funktioniert’s konkret? Ein Panel für Bands, Management Agenturen und Veranstalter*innen

Die Musik- und Kulturbranche ist unabdingbar für das Wohlbefinden der Gesellschaft und ein wichtiger, nicht wegzudenkender Wirtschaftsfaktor. Gleichzeitig benötigt sie viele Ressourcen. Besonders die Veranstaltungsbranche von Festivals über Open-Air Konzerte und tourende Bands hat noch viel „Luft nach oben“, wenn es um das Thema Nachhaltigkeit geht. Ein Umdenken und eine neue Art des Handelns ist hier dringend notwendig.
Doch wie toure ich als Band eigentlich nachhaltig? Für Bands scheint das Thema eine riesen Herausforderung. Zusammen mit Mariko-Ann Zimmer, der Nachhaltigkeitsmanagerin der Band Milky Chance und Fine Stammnitz, der Leiterin des Green Touring Netzwerks, diskutiert Jasmine Klewinghaus, Referentin bei Musikland Niedersachsen und Musikerin der Band HAIÓN, was nachhaltig touren eigentlich bedeutet, was konkret getan werden kann, um Nachhaltigkeit in den Band- und Tour Alltag zu integrieren und wie Management und Booking Agenturen sowie Veranstalter ihren Beitrag zu einer nachhaltigen tour leisten können.
Timetable