#copopcon19
Speaker
New Talent
Dr. Johannes Ripken

Dr. Johannes Ripken

CEO & Co-Founder | Tamanguu GmbH & Co. KG

Dr. Johannes Ripken ist seit mehr als 10 Jahren in der Musikindustrie tätig, hat über Künstlerentwicklung promoviert und in Zusammenarbeit mit seiner ehemaligen Universität Popakademie Baden-Württemberg ein Buch zum gleichen Thema veröffentlicht. Zusätzlich ist er regelmäßig als Dozent und Speaker tätig. Zuletzt gründete er das Startup tamanguu, um digitale Lösungen für die wichtigen Aufgaben in der Musikindustrie zu entwickeln. Die erste Anwendung, tamanguu.contacts, begleitet die elementaren Business Networking und Relationship Building Prozesse von Musikmanagern.

Speakerslots at c/o pop Convention 2019:

Friday 03.05

11:45 - 13:00

Deine starke Künstlermarke als Schlüssel zum Erfolg

Mehr Infos
Streaming ist derzeit wesentlich für das Wachstum der Tonträgerindustrie verantwortlich. Streaming ist jedoch nicht der heilige Gral für Künstler-Karrieren. Der Live Bereich ist der wichtigste Erlöskanal der Musikindustrie, allerdings nur wirklich lukrativ für etablierte Künstler.
Die große Beliebtheit von Playlists erschwert den Aufbau einer Künstlermarke, da sie die Aufmerksamkeit der Konsumenten auf die Playlist-Marke oder das Bedürfnis nach radioähnlichem Konsum lenken. Um über die kleinen Streaming-Auszahlungen hinaus Einnahmen zu generieren, müssen Künstler zu einer Marke werden und eine Fanbasis aufbauen, die die angezogenen Konsumenten dazu verleitet, mehr zu wollen als nur die Songs zu streamen und zum Beispiel die Konzerte zu besuchen.
Dieser Workshop gibt Einblicke, was die Markenidentität des Künstlers definiert, was sie stark macht und wie man die Identität bei den Fans und Partnern ideal positioniert.
Eine starke Künstlermarke ist essentiell für den langfristigen Erfolg! Die elementaren Aspekte für die Entwicklung der Künstlermarke werden in diesem Workshop beleuchtet. Bei dem Workshop werden die Teilnehmer eingeladen, ihre eigene Marke aktiv zu analysieren. Dieser Workshop richtet sich an Künstler, Künstlermanager und andere Akteure der Musikindustrie, die daran interessiert sind, nachhaltig erfolgreiche Künstlermarken aufzubauen.
14:00 - 15:15

Smartes Networking und der Aufbau wertiger Geschäftsbeziehungen in der Musikindustrie

Mehr Infos
„Success in the Music Business isn’t about money or titles – it’s about relationships!” (Alisa Coleman, COO ABKCO Records, in “Music Business Worldwide”)
Beziehungen waren noch nie so wichtig wie in der heutigen globalisierten, digitalisierten Musikindustrie.
Der Überfluss an Informationen, die zunehmende Anzahl an Veröffentlichungen, Künstlern und Akteuren in der Branche, die globale Vernetzung und Kooperationsmöglichkeiten über geschäftliche und soziale Netzwerke und das Streben des Menschen nach Effizienz und Produktivität - diese Rahmenbedingungen führen zu einer signifikanten Relevanz von starken Beziehungen und Netzwerken im Business.
Dieser Vortrag beschäftigt sich mit dem Networking- und Relationship-Phänomen, untersucht die Networking-Mentalität und gibt den Teilnehmern praktische Tipps und Erkenntnisse, wie sie sich effektiver vernetzen und wertige Geschäftsbeziehungen aufbauen können.