#copopcon19
Speaker
Tickets kaufen
New Talent
Exchange & Connect
Désirée J. Vach
Photo: Anke Phoebe Peters

Désirée J. Vach

CEO | Snowhite Records & Artist Management

Ursprünglich aus dem Rheinland kommend, arbeitete Vach für das Independent-Label Kitty-Yo, das sie 2006 verließ, um die Leitung des Independent-Label Weekender Records Germany zu übernehmen. Anfang 2009 beendete Vach ihre Tätigkeit bei Weekender Records Germany und gründete Snowhite Records & Artist Management.
Désirée J. Vach ist Dozentin bei dem Projekt „DigiMediaL_musik“, einem Weiterbildungsangebot für Musiker_innen am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin, und ebenfalls tätig als Managerin GSA für den amerikanischen Digitalvertrieb INgrooves Music Group in Berlin.

Speakerslots at c/o pop Convention 2019:

Thursday 02.05

10:30 - 11:45

Power to the Women! (ENGL.)

Mehr Infos
Keynote Vanessa Reed: Hear from Keychange Founder Vanessa Reed about the story behind this pioneering international gender balance campaign, why it's so important and how more of the music industry could get involved in this growing movement for change

Keynote Desiree Vach: Infos will follow soon.
Timetable

Friday 03.05

11:00 - 13:00

Steps Ahead – Listening Session

Mehr Infos
Einmal den eigenen Song im Radio hören – das ist wohl der Traum eines jeden aufstrebenden Musikers. Bei "Steps Ahead" kann dieser Traum ganz schnell Wirklichkeit werden.

Aber Achtung: Das hier ist nicht DSDS! Hier wird weder gecastet noch auf die Tränendrüse gedrückt – hier zählt das, was klingt. Junge Musikerinnen und Musiker haben die Chance, ihre Musik Entscheidern aus der Industrie zu präsentieren.

In der “Steps Ahead”-Jury sitzen ausschließlich Menschen, die täglich mit Musik arbeiten: Musik-Redakteure, Label-Vertreter und Programm-Chefs. Sie geben zu jedem Song ein ausführliches Feedback ab – und übernehmen den ein oder anderen auch gern direkt ins Programm.

Du willst dabei sein? Dann schicke einen Song im MP3-Format nebst Begleitinformationen* als PDF an schulz@vut.de und bewirb’ Dich um eine Teilnahme. Einsendeschluss ist der 31.03.2019.

* - Bandname bzw. Künstlername
- Titel des Songs
- Social Media Adressen
- Kurzbeschreibung des Projekts (max. 500 Zeichen)
- Kontakt

Die Jury besteht aus:
Simone Sohn (WDR 1LIVE, Heimatkult)
Jovanka von Wilsdorf (Songwriterin bei BMG Rights Management)
Peter Hayo (Get Physical Music)
Désirée Vach (Snowhite Records)
Ina Plodroch (Deutschlandfunk Kultur, WDR3, WDR5, Cosmo)
Dieter Falk (Komponist, Pianist, Produzent, Dozent an der RSH)

Moderation: Tim Thaler

Das Format “Steps Ahead“ wurde von Tim Thaler und Robert Lingnau an der SRH Hochschule der populären Künste (Berlin) entwickelt und findet nun zum „Auswärtsspiel“ in Kooperation mit Studenten und Dozenten des Institut für Musik und Medien der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf statt.
Timetable