#copopcon19
Speaker
Tickets kaufen
New Talent
Alex Warnke
Photo: N. Nestler

Alex Warnke

Rights Management | PRO Agency

Alexander Warnke begann im Jahr 1999 zunächst als Musiker und ist bis heute in verschiedenen Band-Besetzungen aktiv. Ab 2004 betrieb er das Label Sweet Home Records. Nach Abschluss seines Studiums im Bereich Media Management baute er ab 2012, bei dem deutschen Vertrieb Cargo Records, die Bereiche Publishing und Neighboring Rights auf. Daraus entstand 2018 die eigenständige Neighboring Rights Agentur PRO Agency, die er seitdem als Geschäftsführer leitet.

Speakerslots at c/o pop Convention 2019:

Friday 03.05

12:00 - 13:00

International Neighboring Rights Collection

Mehr Infos
Zugegeben: Das Thema Leistungsschutzrechte bzw. Neighboring Rights klingt erst mal so verführerisch wie ein Stein im Schuh. Allerdings verlieren Labels, Künstler*innen und künstlerische Produzent*innen weltweit jedes Jahr Millionen, aufgrund fehlender oder unzureichender Wahrnehmung ihrer Leistungsschutzrechte im In- und Ausland. Das betrifft New Talents ebenso wie etablierte Künstler und Musikunternehmen.

Die Digitalisierung der Musiknutzung und die damit verbundene Value Gap machen die Neighboring Rights zu einer immer wichtigeren und wachsenden wirtschaftlichen Stütze der Wertschöpfungskette.

Wer sich darum nicht kümmert, verzichtet auf bares Geld!

Im Workshop wird erläutert, wie ihr als Rechteinhaber*innen von euren Leistungsschutzrechten weltweit profitieren könnt. Dabei werden die rechtlichen Grundlagen des Leistungsschutzrechts verständlich erklärt und die Vor- und Nachteile der einzelnen Möglichkeiten der Wahrnehmung beleuchtet.