#copopcon21
Programm
Clubstudie 2021: Erste Vorstellung und Diskussion der zentralen Ergebnisse
Clubstudie 2021: Erste Vorstellung und Diskussion der zentralen Ergebnisse

Im Oktober 2020 hat die Initiative Musik im Rahmen der Clubstudie die erste bundesweite Umfrage zur Situation der Musikspielstätten in Deutschland durchgeführt. Dank einer großen Teilnahmebereitschaft unter den Betreiber:innen und der Unterstützung von regionalen und bundesweiten Verbänden, liegen nun aussagekräftige Daten für eine umfassende Bestandsaufnahme vor. Die Clubstudie wird im Frühjahr 2021 veröffentlicht.

Bei der c/o pop Convention möchten wir die wesentlichen Ergebnisse der Studie präsentieren. Sie geben uns ein Bild vom "Normalzustand" vor Corona und wie es grundsätzlich um die Musikspielstätten in Deutschland steht: wie viele gibt es und wo? Wie sind diese Betriebe strukturiert und was zeichnet sie aus? Neben der wirtschaftlichen Bedeutung von Musikspielstätten wird vor allem ihr kultureller und gesellschaftlicher Beitrag betrachtet. Aufgrund der aktuellen Lage soll zudem auf die ersten Auswirkungen der Pandemie auf die Spielstätten eingegangen werden und wie weit der Weg zurück in den „Normalzustand“ ist. Schließlich gibt die Clubstudie Auskunft darüber, wo die größten Bedarfe der Musikspielstätten liegen und wie sie und die musikalische und kulturelle Vielfalt, welche sie schaffen, nachhaltig unterstützt und gefördert werden können.

Im Anschluss an die Präsentation möchten wir den Blickwinkel durch vier Expert:innen-Gespräche erweitern. In ihnen Beiträgen werden Gäste aus der Politik, Bundesregierung und von der LiveKomm erläutern, was die Ergebnisse für sie bedeuten. Welche grundlegenden Schlüsse lassen sich zur Arbeit, zur Struktur und zum Verständnis der Spielstätten als Kulturorte ziehen? Welche Handlungsempfehlungen sehen die Expert:innen aus ihrer jeweiligen Perspektive und an wen sollen sich diese richten?

Speaker*innen: Heiko Rühl, Caren Lay, Julia von Wild, Lisa Andersohn, Martin Eifler
Moderation: Ina Plodroch

Die Initiative Musik ist die zentrale Fördereinrichtung der Bundesregierung und der Musikbranche für die deutsche Musikwirtschaft. Wir stärken die Präsentation und Verbreitung von Musik aus Deutschland im In- und Ausland. Schwerpunkte unserer Programme und Projekte sind die Unterstützung von Newcomer:innen, Musiker:innen mit Migrationsgeschichte, Livemusikclubs und Musikunternehmen, sowie der Ausbau bundesweit nachhaltiger Strukturen für Rock, Pop und Jazz.

Dieser Talk wird veranstaltet in Kooperation mit der Initiative Musik.