Programm

Ilona Hartmann Lesung zum Roman "klarkommen"

Ilona Hartmann Lesung zum Roman "klarkommen"

Word

28. April

lona Hartmann ist freie Autorin und Texterin. Geboren 1990 bei Stuttgart zog sie direkt nach dem Abitur erst nach Leipzig und dann nach Berlin, vor allem aber ins Internet. Sie ist unter anderem Kolumnistin für das ZEITMagazin, und weitere Texte von ihr finden sich auf Instagram oder Twitter, wo ihr inzwischen insgesamt mehr als 100.000 Menschen folgen. Zusammen mit Christoph Amend, Editorial Director des ZEITmagazins hat Ilona 99 Folgen lang den Podcast „Und was machst Du am Wochenende?“ moderiert und wöchentlich mit einem Gast über die zwei kürzesten Tage der Woche gesprochen.

Ilona ist Teil der Band "Njelk" und immer im Wechsel mit Sebastian Hotz quatscht sie in der Sendung "Theoretisch Cool" auf Radio Fritz mit Gästen und spielt geile Mucke - jeden dritten Sonntag im Monat.

Mit “Land in Sicht” erschien 2020 ihr Debütroman. Im Frühjahr 2024 folgt der Roman "Klarkommen".

Roman "klarkommen"

»Ich wollte wirklich gerne meine Jugend verschwenden, aber doch nicht so.«

»Klarkommen« erzählt die Geschichte von Mounia, Leon und der Erzählstimme selbst, die nach dem Abitur gemeinsam den Sprung in die Großstadt wagen und schnell feststellen, dass die Bücher, Filme, Serien und Songs gelogen haben: Die Party ist entweder schon vorbei oder hat nie angefangen. Niemand fickt, fast alle haben Angst vor Drogen, und cool sind immer nur die anderen. Gemeinsam und einzeln hadern sie mit der eigenen, peinlichen Verspultheit und der unschaffbar scheinenden Aufgabe, schnell noch aufzublühen, bevor sich die Zivilisation selbst beendet. Die große Frage, die sie alle umtreibt, lautet: Wo ist mein Platz im Leben, und wie finde ich ihn? Und sie brauchen nicht zuletzt einander, um das herauszufinden ...

Ilona Hartmanns neues Buch berührt mit feinen Beobachtungen und intensiven Momenten, die kraftvoll und wahrhaftig vom Leben in all seinen Tiefen, Höhen und Grautönen erzählen.

Presented by