BERGER

BERGER

BERGER

24. April,
16:00–16:45

Concert @
artheater Basement

Lyrik, Dramatik, Sound. Literatur und Musik inspirieren sich gegenseitig in BERGERs Universum. Ein Scheinwerfer fällt auf Grenzgängerinnen, Ausgestoßene, Unangepasste. Das Kind mit der Kerze im Kopf trifft auf den Mann, der niemals schlafen kann. Auf ihrem Debut CREATURES widmet sich BERGER der Stimme und der Sprache, spielt mit Worten und Wendungen, Atem und Rhythmus und erschafft aus Melodien und rhythmischen Verschiebungen die Klangteppiche fur ihre Texte. So entstehen die Welten fur die Protagonist:innen ihrer Stücke.

Miriam Berger, geboren 1985 in Köln, ist Musikerin und Schauspielerin. Im Juni hat sie ihren Master of Music am Institut fur Pop-Musik an der Folkwang Universität der Künste absolviert und bringt als BERGER in drei Teilen ihr Debut-Album “Creatures” heraus. Von 2010 bis 2014 war sie Sängerin und Songschreiberin der Kölner Band Muskat. Seit 2015 ist sie vermehrt solo unterwegs und komponiert Theatermusik. Seit 2018 ist Miriam Berger ein Teil des lyrisch-musikalischen Performance-Projekts Sprechduette mit Xaver Romer. Das Projekt erhielt von 2019 bis 2021 die Werkprobenforderung des NRW-Kultursekretariats. Miriam Berger beendete 2012 ihr erstes Studium als Diplom-Psychologin. Obwohl sie beruflich nie als Psychologin, sondern immer als Künstlerin gearbeitet hat, fließt wohl auch diese Ausrichtung auf das Menschliche (und menschlich Abgrundige) immer wieder in ihr musikalisches Schaffen ein. Die Liebe zu Klang und Sprache verdankt sie aber wohl vor allem dem Theater; Literatur und Musik inspirieren sich in ihrer Arbeit gegenseitig, so auch auf ihrem ersten Album.

Das Konzert von BERGER findet im Rahmen des Projekts „c/o pop Nachwuchs NRW 2022“ statt, gefördert durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW.

BERGER - CREATURES

Presented by