#copop17
Infos
Festivaltickets kaufen

Infos

Festival Infos

C/O POP FESTIVAL ZENTRALE

Stadtgarten / Studio 672
Venloer Str. 40
50672 Köln

Der STADTGARTEN ist von den U-Bahn-Haltestellen Friesenplatz (Linien 3, 4, 5, 12, 15) oder Hans-Böckler-Platz (Linien 3, 4, 5) oder dem Westbahnhof der Deutschen Bahn aus unmittelbar zu erreichen.

Mit dem PKW erreichen Sie den Stadtgarten am besten von der Inneren Kanalstraße aus.

ANREISE VOM FLUGHAFEN KÖLN/BONN

Ab Köln Hauptbahnhof:

Mit der S-Bahn-Linie S13 gelangt man innerhalb von 15 Minuten vom Flughafen zum Kölner Hauptbahnhof.

Von da aus mit der U-Bahnlinie 5 bis Hans-Böckler-Platz.


Mit dem Taxi vom Flughafen:

Tel +49 (0) 221 - 2882
Tel +49 (0) 221 - 19410

www.taxiruf.de

Dauer: 25 Minuten, circa 30 Euro.

WO KANN ICH ÜBERNACHTEN?

Das c/o pop Festival 2017 bietet keine Möglichkeit des Campings an. Übernachtungen sind in der Stadt reichlich zu finden. Wir haben euch ein paar Tipps zusammengestellt.



HOTELS

Pullman Cologne

Helenenstr. 14

50667 Köln

buchen


Motel One Waidmarkt

Tel-Aviv-Straße 6

50676 Köln

buchen


HOSTEL Köln

Marsilstein 29

50676 Köln

buchen

WOHER BEKOMME ICH EIN C/O POP FESTIVAL TICKET?

Für das diesjährige c/o pop Festival 2017 werden sowohl TAGESTICKETS (15 – 35 Euro) , als auch FESTIVALTICKETS (75 Euro) angeboten. Diese können hier erworben werden.

Dazu gibt es die Möglichkeit Hardtickets bei folgenden Geschäften zu erhalten:

Heilandt Kaffeemanufaktur (Bismarckstraße 41, 50672 Köln)

Groove Attack Recordstore (Maastrichter Str. 49, 50672 Köln)

Underdog Recordstore (Ritterstraße 52, 50668 Köln)


Während des Festivals gibt es noch Tickets an der Festivalzentrale Stadtgarten und dem Tanzbrunnen (nur Mittwoch und Donnerstag).



Einzeltickets für Veranstaltungen werden dieses Jahr nicht angeboten.

GIBT ES EIN RÜCKGABERECHT?

Es gibt kein Widerufsrecht. Alle Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen und können auch nicht übertragen werden.

WOHER BEKOMME ICH MEIN FESTIVALBÄNDCHEN?

Das Festivalticket und die verschiedenen Tagestickets könnt ihr an folgenden Stellen in ein "Festivalbändchen" umtauschen:

- Stadtgarten Festivalzentrale

- Tanzbrunnen (nur Mittwoch/Donnerstag)

WAS KANN ICH MIT MEINEM FESTIVALBÄNDCHEN MACHEN?

Mit dem Festivalband habt ihr Zutritt zu allen Veranstaltungen des c/o pop Festivals 2017. Alle Locations können nur im Rahmen ihrer Kapazitätsgrenze Einlass gewähren - das heißt, das zu einem frühen Erscheinen geraten wird.
Bei unseren Filmpremieren wird um eine Voranmeldung gebeten.

Außerdem bieten wir mit verschiedenen Partnern im Belgischen Viertel ein Extras-Programm an. Weiter Informationen unter dem Reiter "Extras"

Das Tagesticket bietet am Tag seiner Gültigkeit ebenso Einlass zu allen Veranstaltungen; auch hier nur im Rahmen der Kapazitätsgrenze. Ein Special Deal-Programm wird in diesem Falle nicht angeboten.

MIT WELCHEN SICHERHEITSVORKEHRUNGEN MUSS ICH RECHNEN

Leider haben die Vorfälle der jüngsten Vergangenheit gezeigt, dass Veranstaltungen jeglicher Art auch das Ziel von gewaltsamen Angriffen sein können.
Daher müsst Ihr Euch bei allen Veranstaltungen des c/o pop Festivals auf verstärkte Sicherheitsmaßnahmen einstellen:
Ein Verbot größerer Taschen, Handtaschen und Rucksäcke (größer als DIN A4) ist aus vorbeugenden Gründen erforderlich. Ebenso werdet ihr gebeten, auf das Mitbringen von Gegenständen aller Art zu verzichten, die nicht zwingend notwendig sind.
Im Interesse der Besucher werden so die Kontrollen unterstützt und beschleunigt.

Außerdem ist es angesichts der potentiellen Bedrohung zwingend den Schutz für Besucher, Künstler und Personal auszuweiten. Hierbei sind gemeinsame Anstrengungen und erhöhte Wachsamkeit unerlässlich - bei Verdachtsmomenten sollten sich Besucher sofort an das Sicherheitspersonal vor Ort wenden oder die Polizei verständigen.

WIE SEHEN DIE JUNGENDSCHUTZBESTIMMUNGEN AUS?

Konzertbesucher unter 16 Jahren dürfen unsere Veranstaltungen nur besuchen, wenn ein Erziehungsberechtigter oder Erziehungsbeauftrager (in diesem Falle nur in Verbindung mit dem sogenannten "Muttizettel") als Begleitung dabei ist.
Jugendliche ab 16 Jahren dürfen die Konzerte / Parties bis 24 Uhr ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigen besuchen, ab 24 Uhr ist auch hier wieder ein Erziehungsberechtigter bzw. alternativ ein Erziehungsbeauftragter mit "Muttizettel" erforderlich.

WO BEKOMME ICH WÄHREND DES FESTIVALS INFORMATIONEN?

Alle Informationen, Pläne, Tagestickets gibt es am Infobüdchen am Stadtgarten Festivalzentrale.

Die Öffnungszeiten dafür sind:

Mittwoch 14:00 - 01:00
Donnerstag 14:00 - 01:00
Freitag 14:00 - 01:00
Samstag 11:00 - 01:00
Sonntag 19:00 - 21:00

BARRIEREFREIHEIT AUF DEM FESTIVAL

Zu folgenden Locations gibt es barrierefreien Zugang, sowie behindertengerechte Toiletten:

- Christuskirche
- Tanzbrunnen (Rollstuhlfahrerpodest)
- WDR Funkhaus am Wallrafplatz (kleiner Sendesaal und Klaus von Bismarck Saal)

HABEN BEHINDERTE PERSONEN UND/ODER DEREN BEGLEITPERSON FREIEN EINTRITT?

Rollstuhlfahrer und 1 Begleitperson teilen sich bei der c/o pop Festival 2017 eine Eintrittskarte. Diese Besucher bitten wir, sich unter info@c-o-pop.de anzumelden. Tickets können an den Festivalbändchen-Ausgabestellen (Stadtgarten Festivalzentrale, Tanzbrunnen (nur Mittwoch und Donnerstag) unter Vorlage des entsprechenden Ausweises (Merkzeichen B) abgeholt werden.

WO GIBT ES DAS PROGRAMM?

Das Programm wird detailliert und als Übersichtsplan im offiziellen c/o pop Festival Magazin zu finden sein. Dieses liegt an allen Locations des diesjährigen Festivals aus.

Online findet Ihr das Programm hier.

Außerdem ist das gesamte Programm auch in der App (Android-Version hier, iOS-Version hier) abrufbar.

UNSER KÖLN SERVICE ANGEBOT


Für alle, die nach Köln wollen, ist KölnTourismus die erste Anlaufstelle. Egal ob Stadtführungen, Veranstaltungstickets, die KölnCard oder Hotelzimmerbuchungen – das nette Service-Team direkt gegenüber des Kölner Doms hilft gerne weiter.

KölnTourismus GmbH, Kardinal-Höffner-Platz 1, 50667 Köln
www.koelntourismus.de
Service-Hotline:
+49 (0)221. 346430

info@koelntourismus.de


Unser Rikscha Partner in Köln:

www.rikolonia.de

AGB

AGB

DARF ICH FOTOS MACHEN?

Kleinbildkameras und Telefone mit Fotofunktion dürft ihr natürlich mitnehmen, für größere Kameras benötigt mein einen Fotopass. Presse- und Medienvertreter können sich hier dafür akkreditieren.