NFTS for ARTISTS?

NFTS for ARTISTS?

NFTS for ARTISTS?

Wie man mit Kultur in zertifizierten Pieces Millionen macht.


21. April

Panel @
HERBRAND’s Club

Wie können Musiker und Künstler ganz pragmatisch von NFTs profitieren? Was macht einen Tokennon-fungible, wie schlau sind smart sontracts wirklich, und sollten wir für NFTs eine passende Immunantwort parat haben?

Axel Post arbeitet seit Dekaden an nicht-linearen, digitalen Formaten und ist in Sachen NFT auf einem steilen Lernpfad. Im Talk spricht er mit Jovanka von Wilsdorf, Songwriterin und Reiseleiterin durch Chaos und Struktur. Jovanka ist Expertin für Musik und künstliche Intelligenz und hat als Coach und Speakerin vielen Karrieren den richtigen Impuls gegeben. Phillip Köhn und Marcus Kregel sind CXO und Head of Production von twelve x twelve, einem ambitionierten Berliner NFT-Marketplace. Nachdem Phillip zunächst erklären wird, was der Job eines CXOs sein mag, werden beide im Talk hart gechallenged und gebeten praktische Strategien aufzuzeigen, die Künstlern und Musikern helfen, endlich fließend zumonetarisieren. Der Talk wird versuchen jede Spur von Hype-Bullshitting zu dekonstruieren und so niederschwellig und inklusiv daherkommen, wie zuletzt eine Hobbythek mit Jean Pütz.