#copopcon17
News
Tickets kaufen
On the road to somewhere?
On the road to somewhere?

Wie sieht die Rolle der Kultur in den Städten von morgen aus? Dieses Jahresthema des EU-geförderten Kooperationsprojekts We Are Europe werden wir am Freitag, dem 18. August im Panel „On the road to somewhere?“ diskutieren – präsentiert von unseren Festival-Partnern Elevate – Diskurs & Aktivismus (Graz/Österreich) und Resonate by day (Belgrad/Serbien).

Kultur ist ein zentraler Faktor, um die Identität einer Region und insbesondere einer Stadt zu definieren. Dabei bezieht sich Kultur nicht nur auf spezifische Arten des künstlerischen Ausdrucks, sondern vielmehr auf die Repräsentation des kreativen Potenzials der Gesellschaft als Ganzes. Städte werden zunehmend über dieses Potenzial definiert, und die Verbindung zur wirtschaftlichen Entwicklung ist offensichtlich. Je mehr Kreativität in einer Region anwesend ist, desto mehr Unternehmen werden sich dort niederlassen. Nicht zu vergessen die touristische Relevanz einer lebhaften kreativen Umgebung. Aus gutem Grund nähren[GH1] immer mehr Städte dieses Potenzial. Welche Strategien gibt es hierfür? Wie sehen Chancen, aber auch Risiken und Nebenwirkungen aus? Und was haben die Kreativen selbst am Ende davon? Diese zentralen Fragestellungen werden in kompetenter Gesprächsrunde diskutiert. Dino Lupelli ist Gründer der Mailänder Entertainment-Agentur Elita, die verschiedene Formate wie das Design Week Festival und das Linecheck Music Meeting & Festival organisiert, und des Netzwerks „Italian Quality Music Festivals“; Danko Runic ist Programmdirektor des Heartefact Fund in Belgrad, der im westlichen Balkan durch Kreativität und künstlerischen Austausch zu einer offenen und freien Gesellschaft beitragen will; Heidrun Primas leitet das Grazer Forum Stadtpark, eine 1959 gegründete Aktionsgemeinschaft von Künstlern, Wissenschaftlern und Kulturschaffenden. Moderator Sebastian Dresel ist DJ, Journalist, Kreativdienstleister und Netzwerktyp und war Popbeauftragter und Kreativwirtschaftsbeauftragter der Stadt Mannheim.


Partner: