#copopcon18
News
Tickets kaufen
EXCHANGE & CONNECT
EXCHANGE & CONNECT

Die Netzwerkplattform: EXCHANGE & CONNECT

Netzwerke sind die Hauptschlagadern im globalisierten Handlungs- und Arbeitsfeld der Kreativwirtschaft und somit auch der Musikwirtschaft. Ob im lokalen oder transatlantischen Beziehungsgeflecht von Musikschaffenden und Musikkonsumenten, von Wirtschaft und Politik, von Institutionen und Firmen – mehr denn je kommt es auf den Austausch von Wissen und Information an.

Welche Bedeutung hat die Nachtökonomie für Städte und Regionen? Brauchen wir neben der Kulturpolitik auch eine Nachtpolitik, und wie könnte diese aussehen? Wie können wir von einer Verhinderungs- zu einer Ermöglichungsstrategie kommen? Welche Konzepte gibt es, um Live-Music-Venues vor der Gentrifizierungsspirale zu schützen? Wie lassen sich die Interessen von Live-Music-Venues, Immobilienwirtschaft und Stadtentwicklung in Einklang bringen? Sind Live-Clubs Kulturgut und somit schützenswert? Wie kann die Live-Music-Industrie zwischen „Hutspenden“ und Blockbustern überleben? Ist die Clubkultur, wie wir sie kennen, endgültig reif fürs Museum oder hat sie noch eine Zukunft? Wie können Netzwerke klug genutzt werden, um die richtigen Weichen zu stellen? Viele Fragen, auf die Antworten zu finden sind.

Im Rahmen von EXCHANGE & CONNECT präsentieren wir am Freitag, dem 31. August Beispiele, wie Netzwerke Themen besetzen und bearbeiten, wie Netzwerke dazu genutzt werden, Interessen zu artikulieren und zu verbreiten, wie Netzwerke neue Ideen und mitunter auch neue Wertschöpfungen generieren.

Mit unseren Partnern, der IHK Köln, dem KLUBKOMM – Verband Kölner Clubs und Veranstalter e.V., dem Festival- und Konferenznetzwerk WeAreEurope, popNRW e.V. und vielen anderen mehr, zeigen wir Best Practices, Cases und spannende Netzwerkprojekte.