#copopcon17
News
Tickets kaufen
Brands & Artist & Repertoire
Brands & Artist & Repertoire

Die starke Fanbase von Künstlern in Social Media ist für Marken ein interessantes Umfeld, in dem sie sich gegenüber ihrer Zielgruppe positionieren können. Die Möglichkeiten der Kooperationen und Kanäle sind vielfältig; und Botschaften können technisch sehr zielgenau ausgesteuert werden. Auch Online-Plattformen, bei denen Musik eine Rolle spielt, sind bewusst so konzipiert, dass sie sich an die werbetreibende Industrie vermarkten lassen. Das Panel „Artists & Repertoire in digital campaigns“ beim Brands & Music Day am 17. August diskutiert, welche Möglichkeiten Unternehmen haben, Musik und Künstler in ihrer Werbung zu nutzen – und welche Vorteile sich daraus für beide Seiten ergeben.

Die Speaker: Viktoria Renner (Partner bei OZMOZE – Agentur für Popkultur), Mark Löscher (General Manager im EXIT-Network), Nico Zuber (VEVO), Ric Scheuss (CCO, TRO Music Services) und Daniel Koch (Chefredakteur INTRO). Moderator ist Jan Hendrik Becker.

Im Anschluss an diese Runde wird ein Roundtable-Workshop stattfinden, bei dem aktuelle Probleme und zukünftige Ideen diskutiert werden. Als Experten stehen Rede und Antwort: Tobias Thomas (Kompakt), Marco Erler (Lausen Rechtsanwälte), Carlo Luis Ruben Schenk (Irrsinn Mgmt) und Ric Scheuss (TRO Music Services).

Die Teilnahme am Workshop ist limitiert auf 30 Personen. Anmeldungen für diesen Workshop per E-Mail an

orga@c-o-pop.de

Der Brands & Music Day 2017 ist eine Veranstaltung der Agentur Lautstark in Kooperation mit der c/o pop Convention und wird durch das Wirtschaftsministerium des Landes NRW gefördert.


Partner: